Haus Dekoration & Dekoideen
Ideale Flur- und Flurgestaltung: Innenergonomie (35 Fotos) Ideale Flur- und Flurgestaltung: Innenergonomie (35 Fotos)
Der Flur und der Flur sind die ersten Dinge, die einem beim Heimkommen begegnen. Daher sollte die Gestaltung von Flur und Flur auf den... Ideale Flur- und Flurgestaltung: Innenergonomie (35 Fotos)

Der Flur und der Flur sind die ersten Dinge, die einem beim Heimkommen begegnen. Daher sollte die Gestaltung von Flur und Flur auf den ersten Blick auf die gewünschte Stimmung abstimmen. Doch leider ist die Lebenswirklichkeit so, dass der erste Eindruck oft von fehlenden Quadratmetern und einer unharmonischen Atmosphäre überschattet wird: Der Wunsch, auf engstem Raum die nötige Funktionalität zu erreichen, ist ganz natürlich und machbar.Flur- und Flurgestaltung Ergonomie Die Gestaltung von Flur und Korridor sollte sich in erster Linie an Benutzerfreundlichkeit und Komfort orientieren und erst dann an der Optik. Der Grund für diese Aussage liegt auf der Hand: Ein schöner, aber ungemütlicher Flur wird den Eigentümern und Gästen viele Unannehmlichkeiten bereiten. Wenn zum Beispiel der Abholprozess durch die Suche nach Kleidung und Schuhen erschwert wird, besteht die Möglichkeit, zu spät zur Arbeit zu kommen. Wenn ein Mensch nach einem langen Arbeitstag nach Hause zurückkehrt und 30 Minuten seiner persönlichen Freizeit damit verbringen muss, Dinge auszuräumen, besteht möglicherweise der Wunsch, alles vor der Tür zu lassen und es morgens zu tun . Aber morgens hat es in der Regel alle eilig, und daher werden der Flur und der Flur irgendwann zu etwas Unordentliches und Unparteiisches.Flur- und Flurgestaltung Um den Raum in Ihrer Wohnung harmonisch zu verteilen, müssen Sie einen klaren Plan für die Lage der Funktionsbereiche erstellen. Näher an der Haustür sollten Sie einen Platz zum Aufbewahren von Schuhen einrichten, es wird auch empfohlen, dort eine Bank, einen Hocker oder einen Stuhl zu installieren – ein Ort, an dem Sie sich hinsetzen und Ihre Schuhe in Ruhe anziehen können. Vor dem “Schuh”-Bereich sollten Sie auf Armeslänge Kleiderbügel mit Haken und ein paar offene Regale platzieren, damit Sie vor dem Ausgehen eine leichte Jacke, einen Regenmantel oder zum Beispiel einen Regenschirm mitnehmen können. In den Regalen können Sie verschiedene nützliche Kleinigkeiten verstauen, von Schlüsseln über Taschen, Geldbörsen, Metro-Marken oder Münzen.Wenn Sie möchten, können Sie einen Spiegel neben den Kleiderbügel hängen, mit dem Sie das endgültige “Marafet” erstellen können. bevor Sie das Haus verlassen oder sich bei Ihrer Rückkehr bewundern.Flur- und Flurgestaltung Um übergroße Oberbekleidung im Flur aufzubewahren, empfiehlt es sich, einen schmalen Kleiderschrank aufzustellen. Schiebetüren benötigen keinen Freiraum zum Öffnen und sind im Alltag sehr praktisch. In diesem Schrank können Regale, Nischen und Stangen untergebracht werden. Gleichzeitig können die Stangen versenkbar sein und die Breite des Möbels kann schmaler sein als die Breite des Kleiderbügels. Die Türen des Schiebeschranks selbst können eine verspiegelte Oberfläche haben, was nicht nur praktisch ist, sondern auch eine visuelle Erweiterung des Raums ermöglicht.Flur- und Flurgestaltung Um eine visuelle Vorstellung davon zu bekommen, wie die Funktionszonen des Flurs und des Innenraums angeordnet sein sollen, reicht es aus, sich das Verhalten einer Person im Alltag vorzustellen.Flur- und FlurgestaltungBeim Verlassen des Hauses werden alle diese Vorgänge in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt. Wenn Sie über das Innere Ihres zukünftigen Flurs und Korridors nachdenken, ist es wichtig, eine Abfolge von Aktionen einzuhalten, damit Sie nicht jedes Mal unnötige Bewegungen und Bewegungen ausführen müssen. Darüber hinaus haben Wissenschaftler bewiesen, dass unnötiger Aufwand die menschliche Ermüdung erhöht und die Effizienz seiner Arbeit verringert.Flur- und Flurgestaltung Möbel Die Einrichtung des Flurs sollte, wie oben erwähnt, funktional und komfortabel sein. Dies kann durch die Auswahl der richtigen Möbel erreicht werden. Jedes Element der Raumausstattung muss eine bestimmte funktionale Rolle erfüllen.Flur- und Flurgestaltung Es wäre ratsam, einen speziellen Schrank zur Aufbewahrung von Schuhen im Bereich “Schuhe” aufzustellen. In der Regel zeichnen sich solche Möbel durch eine geringe Tiefe aus und haben im Design Flügeltüren. In diesem Fall sind die Schuhe in mehreren Reihen angeordnet. Ein Hocker, eine Bank oder ein Stuhl sollten niedrig, bequem und nicht zu weich sein. Es sollte bequem sein, beim Beschlagen auf einem solchen Gegenstand zu sitzen, und es sollte nicht der Wunsch bestehen, mehr als erforderlich darauf zu sitzen.Flur- und Flurgestaltung Ein Kleiderbügel mit Haken und mehreren offenen Regalen sollte sich in Armlänge vom Ort der Schuhe befinden. Sie können solche Einrichtungsgegenstände sowohl einzeln als auch als Teil eines fertigen Flur-Headsets erwerben. Bei der Auswahl eines vorgefertigten Sets für den Flur sollte man sich auf die Angemessenheit des einen oder anderen Strukturelements konzentrieren. Einige Möbelfabriken bieten ihren Kunden an, schöne, aber völlig nutzlose Dinge zu kaufen. So kann beispielsweise die Gestaltung von Schränken das Vorhandensein nicht beanspruchter Nischen und Regale implizieren, die bestenfalls zur Aufbewahrung von Dingen verwendet werden, die im Flur nicht ganz angemessen sind. Zum Beispiel Werkzeuge.Übergroße Oberbekleidung, insbesondere im Winter, kann alle Versuche, Harmonie im Inneren des Flurs zu erreichen, zunichte machen. Daher ist es besser, alle Pelzmäntel, Daunenjacken und Jacken in einem speziell dafür vorgesehenen Schrank zu verstecken.Flur- und Flurgestaltung Flurgestaltung und -dekoration Ein Flur ist ein verbindender Raum, der alle Räume einer Wohnung verbindet. Daher sollte das Innere eines solchen Raums mit der gesamten Inneneinrichtung des Hauses harmonieren. Sind die Räume in unterschiedlichen Stilrichtungen eingerichtet, ist es am besten, sich für ein neutrales Dekor zu entscheiden, um eine harmonische Kombination verschiedener Stilrichtungen zu erreichen, empfiehlt es sich, neutrale Farben zu verwenden. Gleichzeitig kann die Farbgebung sowohl warm als auch kalt sein.Flur- und Flurgestaltung Warme Farben sorgen von den ersten Minuten des Aufenthalts in der Wohnung an für Komfort, und strenge kalte Farben helfen, sich auf die Arbeitsstimmung einzustellen. Bei der Entwicklung des Korridordesigns sollten Objekte vermieden werden, die einen unübersichtlichen Effekt erzeugen. Ein großer und heller Teppich mit amüsanter Ornamentik nimmt dem Innenraum seine “Lebensfreude” und unter anderem eine Fülle von dekorativen Elementen.Flur- und Flurgestaltung Bei Dekorationsgegenständen ist es wichtig, ein gewisses Gleichgewicht zu beachten: Es sollten nicht zu viele „Dekorationen“ vorhanden sein und sie sollten an ihrem Platz sein, ohne die Bewohner der Wohnung zu stören. Eine große bemalte Vase vor der Tür kann dem Flur Würze verleihen, aber sie wird mit der Tatsache behaftet sein, dass eines Tages die Töpferarbeiten zu einem Haufen Scherben, Scherben und Schutt werden.Flur- und Flurgestaltung Beleuchtung Das Innere des Flurs und des Korridors sollte gut beleuchtet sein. Das Fehlen natürlicher Lichtquellen kann durch Wandleuchten, einen flachen Kronleuchter und Strahler an Decke und Schrankgesimse ausgeglichen werden. Es ist ratsam, Schalter an beiden Enden des Flurs oder an jeder Tür anzubringen. In diesem Fall müssen Sie im Dunkeln nicht per Tastendruck gehen.Sie können auch die Methode der geteilten Beleuchtung verwenden: Der Flur und der Flur werden in diesem Fall immer mit schwachem, aber ausreichendem Licht beleuchtet, und Sie kann die wichtigsten, leistungsstärkeren Beleuchtungsgeräte einschalten.Flur- und Flurgestaltung Ein Eckflur, insbesondere in einer kleinen Wohnung, stellt vielleicht den problematischsten Ort in Bezug auf Planung und Raumaufteilung dar. In diesem Fall können Sie jedoch ein komfortables und gemütliches Interieur schaffen, Sie müssen nur die Grundprinzipien der Ergonomie beachten und Design: Einheit von Raum und Möbeln. Alle Funktionselemente des Innenraums sollten an einem Ort konzentriert werden. Versuchen Sie nicht, Schränke an gegenüberliegenden Wänden zu installieren. Möbel sollten entweder in einer Reihe oder in einer freien Ecke des Raumes platziert werden. Abgerundete Ecken sind nicht nur schön und ungewöhnlich. Jede “weiche” Ecke ist ein paar Zentimeter mehr nutzbarer Raum. Die stromlinienförmigen Formen der Möbel lassen das Auge über sperrige Gegenstände gleiten, wodurch der Raum optisch erweitert wird. Schuhe, Kleidung und Accessoires sollten nach Möglichkeit in Schränken und Schränken versteckt werden. Viele dieser Gegenstände erzeugen einen überladenen Effekt, der unbedingt vermieden werden muss.Flur- und Flurgestaltung Auf Wunsch verwandeln Sie selbst die kleinsten und komplexesten Grundrisse in ein komfortables und funktionales Interieur. Dazu muss man sich dem Thema Design nur mit besonderer Liebe zum Detail nähern.

Sie werden diese auch mögen.  Experten empfehlen, in engen Fluren das Prinzip des Minimalismus anzuwenden (Flur-Deko-Ideen)