Dekoration

Einrichtungsstile – Ein Stil für jede Persönlichkeit

Einrichtungsstile - Ein Stil für jede Persönlichkeit

Einrichtungsstile
Wenn es um Dekoration geht, hat jede Person ihren eigenen Stil und Geschmack. Sehr wichtig ist jedoch, dass wir einige der grundlegenden Dekorationskonzepte oder -stile kennen, wenn es darum geht, das Aussehen eines Raums zu ändern. Auf der anderen Seite ist es normal, dass selbst wenn Sie Ihren eigenen Stil haben, es manchmal etwas überwältigend ist, herauszufinden, welcher der Dekorationsstile zu Ihnen passt, je nachdem, welchen Raum Sie haben oder wie Sie nach einem Raum suchen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen dieses Mal ein wenig helfen und Ihnen die verschiedenen Dekorationsstile zeigen, damit Sie sich mit dem identifizieren können, der Ihnen am besten gefällt, oder Sie können sie sogar nach Ihren Wünschen kombinieren.
Holzdekorationsstile
Verschiedene Einrichtungsstile
Zweifellos mögen die meisten Menschen Zeitschriften und Fotos mit Dekorationen von Wohnzimmern oder Räumen und fühlen sich oft sogar zu allem hingezogen, was sie sehen. Aber wenn es darum geht, das Aussehen zu ändern und unser Zuhause zu dekorieren, ist die Arbeit viel schwieriger. Hier zeigen wir Ihnen die verschiedenen Dekorationsstile, damit Sie sich identifizieren und Ihre neue Inneneinrichtung auswählen können.
benutzerdefinierte Dekorationsstile
Art-Deco-Dekorationsstil
Art-Deco-Stile
Die Innenausstattung im Art-Deco-Stil lässt Glanz, Luxus, Eleganz und Glamour automatisch wieder aufleben. Dieser Stil wurde in den 1920er Jahren als Eleganzschema populär.
Deko-Dekostile
Böhmischer Dekorationsstil
böhmische Dekorationsstile
Böhmische Dekoration symbolisiert die Freiheit. Es ist eine Mischung aus exotischen Funden und antiken Möbeln, die man vielleicht bei Spaziergängen und Ausflügen zum Flohmarkt findet. Dies ist einer der Dekorationsstile, der einen avantgardistischen Lebensstil repräsentiert, mit einem Geist des Abenteuers und etwas Sorglosem. Einige moderne Dekorationen im Bohème-Stil umfassen marokkanische Dekorationsstile, die normalerweise aus Häuten, Holz- oder Metallakzenten bestehen können.
blaue böhmische Dekorationsstile
Zeitgenössischer Dekorationsstil
zeitgenössische Dekorationsstile
Der zeitgemäße Dekorationsstil wird oft mit dem modernen Stil verwechselt. Die zeitgemäße Dekoration ist aktuell und umfasst Freiflächen, viel Licht, gerade Linien, viel Glas und Holz. Diese Dekoration hat einen großartigen Sinn für das, was in der Mode ist. Sie entwickelt sich ständig weiter und behält dabei einen modernen Touch. Heutzutage kann man diesen Stil auch mit schmucklosen Räumen sehen, was einen sauberen und klassischen Look ergibt.
zeitgenössische Dekorationsstile
Küsten-Dekorationsstil
Küste Dekorationsstile
Es ist eines der Dekoration Ethyl, die sehr helle und luftige Umgebungen entwickelt. Coastal-Farbpaletten enthalten normalerweise vom Meer inspirierte Hellblau- und Grüntöne sowie eine Vielzahl von Cremes und Neutralen für ein entspanntes und dennoch elegantes Finish.
Küsten-Dekorationsstile
Landhausstil Dekoration
Landdekorationsstile
Der moderne rustikale Dekorationsstil bietet sehr widerstandsfähige organische Elemente für eine warme und beruhigende Aussicht. Keine moderne Einrichtung im Landhausstil ist komplett ohne Holzelemente. Zweifellos macht die Verwendung von Holz diesen Stil aus, wie wir ihn kennen und lieben.
country1 Dekorationsstile
Eklektischer Dekorationsstil
vielseitige Dekorationsstile
Die vielseitige Innenausstattung greift unterschiedliche Ideen aus verschiedenen Epochen, Stilen und Trends auf. Leute, die sich für diesen Stil entschieden haben, erwähnen, dass es Spaß macht. Diese Dekoration verstößt gegen die Regeln. Da kann man neue und alte Styles mischen, was zu etwas Frischem und Besonderem führt.
vielseitige Dekorationsstile
Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Sie, obwohl dieser Stil Ihnen ein wenig mehr Freiheit gibt, Spaß zu haben und die Regeln zu brechen, wie wir es bereits erwähnt haben, ein Gefühl der Ausgewogenheit in der Dekoration haben sollten. Die Mischung zwischen dem Neuen und dem Alten und zwischen den verschiedenen Farben und Texturen muss etwas Konsistentes sein, um es perfekt zu machen.
Skandinavischer Dekorationsstil
Skandinavische Dekorationsstile
Dies wird immer beliebter. Skandinavische Einrichtungsstile unterstreichen eine sehr saubere und ruhige Einfachheit, die weltweit attraktiv ist. Bis zu einem gewissen Grad ist diese Dekoration minimalistisch. Es konzentriert sich auf völlig weiße Räume mit Grautönen. Einführung von Farbakzenten durch Kunst oder Textilien wie Teppiche.
Skandinavische Dekorationsstile
Hofdekoration Stil
bauernhof dekorationsstile
Wenn Sie zu Hause Wärme, Zweckmäßigkeit und Komfort wünschen, dann ist dies einer der Dekorationsstile, die Sie berücksichtigen können. Dieser Stil ist sehr warm und sehr gemütlich.
Hollywood-Dekorationsstil
hollywood dekorationsstile
Dieser Stil war in den 40ern, 60ern und Mitte der 90er Jahre sehr beliebt und ist einer der zeitlosesten, aber witzigsten Einrichtungsstile, die man sich merken sollte. Hier verbinden Sie vom Art Deco inspirierte Berührungen und Silhouetten mit viel Glamour.
hollywoodd dekorationsstile
Industrieller Dekorationsstil
Industriedekorationsstile
Dieser Stil führt uns in eine völlig urbane Umgebung, in der Elemente von Fabriken oder Lagern kombiniert werden. Dieses Design vermittelt ein Gefühl von Sauberkeit, minimalistisch und maskulin. Industriedekorationen wurden in den 1990er Jahren populär, als in vielen Innenstädten mit der Renovierung begonnen wurde. Durch den Umbau alter Produktionsstätten und Lagerhallen in Eigentumswohnungen und Wohngebäude.
industrielle Dekorationsstile
Normalerweise wird diese Art der Dekoration in kleinen Häusern nicht empfohlen. Da es viel Platz benötigt, um die Elemente zu platzieren, die eine solche Dekoration inspirieren, sind diese oft von großer Größe und Stärke. Obwohl man irgendwie ein dekoratives Element dieser Art in eine Ecke legen könnte.
Minimalistischer Dekorationsstil
minimalistische Dekorationsstile
Einer der modernsten Einrichtungsstile. Der minimalistische Trend trat zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf und ist bis heute in den Häusern des modernen Lebens sehr präsent. Dieser Dekorationsstil ist von der Einfachheit japanischer Dekorationen inspiriert.
minimalistische Dekorationsstile
Das Prinzip dieses Stils ist, dass weniger mehr ist. Hier geht es um Einfachheit, Komfort und Funktionalität. Die Farbe sollte sparsam verwendet werden, um die Bedeutung der Einfachheit nicht zu beeinträchtigen. Schwarz, Weiß und Primärfarben sind normalerweise diejenigen, die in der minimalistischen Dekoration berücksichtigt werden.
Moderner Mid-Century Dekorationsstil
Dekostile aus der Mitte des Jahrhunderts
In der Nachkriegszeit, in den 50er und 60er Jahren, wurde versucht, traditionelles Design und Dekoration zu brechen. Gleichzeitig fördern sie die Design- und Dekorationsindustrie in Richtung Moderne. Dies führte zur Mitte des Jahrhunderts modernen Dekorationsstil. Dies zeichnet sich durch einfache und klare Linien aus. Es enthält ein wenig Blau und Grün sowie viel Holz und rostige Metalle.
Jahrhunderte Dekorationsstile
Zweifellos machen moderne Möbel aus der Mitte des Jahrhunderts in jedem Raum eine gute Figur und schaffen einen Raum, der mit verschiedenen Elementen dekoriert ist. Der mediterrane Dekorationsstil ist einer der beliebtesten Dekorationsstile. Dieser Stil umfasst Säulen und Bögen, große Möbel und vieles mehr. Es hat auch ein Farbschema wie Erdtöne.
Rustikaler Dekorationsstil
rustikale Dekorationsstile
Diese Art der Dekoration inspiriert sicherlich die Natur. In gleicher Weise kombinieren und mischen mit dem Stil von Bauernhof und Industrie. Die rustikale Dekoration wird in natürlichen und etwas abgenutzten Oberflächen wie Holz, Stein mit Berührungen und einer raffinierten Neigung im Allgemeinen betont.
rustikale Dekorationsstile
Bei diesem Stil stehen die unfertigen und natürlichen Elemente im Mittelpunkt. Dieser Stil hat normalerweise einen erdigen und organischen Touch. Und obwohl die meisten Leute diesen Stil für dunkel oder schwer halten, gibt es tatsächlich einen Trend zum moderneren rustikalen Stil. Welches ist eine etwas kühlere und leichtere Version.
Shabby Chic Dekorationsstil
schäbige Dekorationsstile
Der Shabby Chic wurde einmal kritisiert, als er als Omas Dekoration bezeichnet wurde. Dieser Dekorationsstil hat seine Wurzeln in der Dekoration und in antiken und französischen Vintage-Möbeln. Mit einer ausgesprochen komfortablen und gemütlichen Note. Und etwas sehr Wichtiges ist, dass es einen zeitlosen Reiz hat. Sanft und leicht feminin kombiniert der Shabby-Chic-Stil traditionelle Einrichtungselemente mit vagen Farm-Einflüssen.
schicke Dekostile
Sie könnten darauf hinweisen, dass handgefertigte Elemente verwendet werden, die die meisten Menschen wie antike Möbel mit altem Aussehen lieben. Ebenso Blumendrucke, einige Wandteppiche und Leinentextilien. Weiße Farben mit Kuchen kombinieren.
Traditioneller Dekorationsstil
Dekorationsstile Tradition
Wenn es um Einrichtungsstile geht, basieren sie fast immer auf traditionellen Gestaltungsideen. Dies liegt daran, dass Sie die traditionelle Inneneinrichtung nach Ihren Wünschen gestalten können. Teile, die über Ihre Persönlichkeit und Ihren Lebensstil sprechen. Der traditionelle Einrichtungsstil entstammt der Vielfalt der altmodischen europäischen Einrichtungsstile, die heute als traditionell bekannt sind. Einer der wichtigsten und wesentlichsten Aspekte der traditionellen Innenausstattung ist die Symmetrie.
traditionelle Dekorationsstile
Das bedeutet, dass von Sofas über Lampen bis hin zu Zubehör alles paarweise sein muss. Die Idee ist, dass alles von einem zentralen Fokuspunkt ausgeglichen werden sollte, der normalerweise Fernsehen, der Kamin oder irgendein dekoratives Kunstwerk ist. Oft sind die Wände mit neutralen Farben gestrichen, damit Möbel und dekorative Elemente hervorgehoben werden können.
Übergangsdekorationsart
vorübergehende Dekorationsstile
Der Interieur-Dekorationsstil des Übergangs ist ein etwas schwer fassbarer Stil, der verschiedene Stile umfasst. Die traditionelle oder alte Stile mit modernen oder zeitgenössischen Designelementen kombinieren. Es ist heute bei Designern sehr beliebt. Was macht Übergang Innendekoration für sich zu bewahren ist die Mischung und Übereinstimmung von Dekorationsstilen.
Übergangsdekorationsstile
Verwenden Sie traditionelle Möbel mit modernen Elementen, die verhindern, dass ein Raum einen bestimmten Stil hat. Außerdem ist es manchmal sehr einfach, den zeitgenössischen Stil mit dem des Übergangs zu verwechseln. Die Elemente, die in dieser Art der Dekoration verwendet werden, sind normalerweise Texturen wie Holz, Glas. Wie das Rattan, der Stahl, die Stoffe. Die Farbpalette ist neutral und die Möbel sind geschwungen und lackiert.
Moderner urbaner Dekorationsstil
urbane Dekorationsstile
Für das kosmopolitische Leben ist die moderne städtische Dekoration ideal für ein völlig städtisches Leben. Dieser Stil kombiniert das Beste aus zeitgenössischen, modernen und industriellen Stilideen. Innenarchitekten mit diesem Stil berücksichtigen häufig Elemente und Materialien, die ein fantastisches Gefühl von Wärme und Komfort vermitteln, aber im Allgemeinen nicht sehr laut oder kühn sind.
Stadtdekorationsstile
Diese Art der Inneneinrichtung zeichnet sich auch durch die Verwendung von einfarbigen Paletten aus. Fast immer sind die bevorzugten Farben Weiß und Schwarz mit einigen Berührungen anderer Grundfarben wie Gelb, Rot und Blau.
Asiatischer Dekorationsstil
dekorationsstile asien
Dieser Dekorationsstil hält langsam Einzug in die moderne Innenarchitektur. Die Dekoration im asiatischen Stil strahlt zweifellos Frieden und Ruhe aus. Durch alle Formen wirkt es entspannend und beruhigend auf die Seele. Die Farben, auf die sich der asiatische Dekorationsstil konzentriert, sind Wasser, Erde und neutrale Töne, um die Vibrationen zu stabilisieren.
Vintage Dekorationsstil
Vintage Dekorationsstile
Der Vintage-Einrichtungsstil konzentriert sich auf ein Minimum an Unordnung und eine hervorragende, saubere und elegante Präsentation von Möbeln und dekorativen Akzenten. Obwohl sie etwas altmodisch erscheinen, ist diese Art der Dekoration in der Realität vielseitig, wobei Vorstellungskraft und Kreativität berücksichtigt werden.
Vintagee Dekorationsstile
Vintage Innenarchitekten können mit Sicherheit unglaubliche Werke schaffen, die eine Geschichte erzählen können. In der Innenausstattung im Vintage-Stil finden sich meist Rahmen und alte Fotografien. Fast immer in Schwarz und Weiß, um einen Vintage-Look zu erzielen, ohne dabei die Eleganz außer Acht zu lassen. Ebenso werden Sie in diesem Stil die offenen Regale zu schätzen wissen. Zu alle Zusätze und Elemente oder klassische Einzelteile zeigen.
antike Dekorationsstile

Diese könnte dir Auch gerne